Durch das gemeinsame Formen von mehreren Metallen lassen sich die Vorteile der Stoffe verbinden und deren Nachteile gleichzeitig minimieren. Zum Beispiel kombinieren wir so Leichtigkeit mit Steifigkeit. Der oben links abgebildete Lenker für ein Auto­mobil besitzt im Innern eine Aluminium-Legierung mit großer Festigkeit und außen eine zähe Aluminium-Legierung für einen optimalen Korrosionsschutz. Bei völlig unterschiedlichen Materialien verwenden wir die Technik des Hybridfügens, bei der die einzelnen Bestandteile beispielsweise durch Kleben oder PinStamping (Patent) zusammengebracht werden. Der oben rechts gezeigte Querlenker verfügt durch den Verbund von Aluminium und Karbon über eine außergewöhnliche Belastbarkeit bei exzellentem Leistungsgewicht.

Download: Hybridschmieden.pdf

Kontakt

Andreas Kroner
Telefon: +49 (0) 74 65 292-419

E-Mail:
andreas.kroner@leiber.com

Kontaktieren Sie uns auf XING